Polstergruppen

Die erpo Sitzkultur

 

Sitzen ist die ständige Sehnsucht des Körpers nach der jeweils angenehmsten Ruheposition.
Deshalb ist Sitzen ein fließender Übergang einander abwechselnder Sitzzustände. Sitzen ist
Bewegung.
 
Ein Sitzmöbel – so finden wir als Polstermöbelhersteller – sollte diese Bewegungen aufnehmen können.
Jedes Wohnobjekte aus unserem Hause ist deshalb auch ein Funktionsmöbel. Erst so bringen wir die
ERPO-Philosophie zum vollendeten Ausdruck.
 
Mit ihnen verbinden wir die neue Sicht des Sitzens mit einem hochwertigen Design und dem
Qualitätsanspruch eines baden-württembergischen Premium-Herstellers.

 

Meine ERPO Sitz. Kultur.

 

Mod. CL830

 

Nehmen Sie Platz und erleben Sie Entspannung neu: Die CL 830 bietet Ihnen alle Möglichkeiten der Sitzhöhen und -tiefen, Rückenkissen und Armlehnen, die Sie an Ihrem individuellen Sitzkomfort schätzen. Das satte Grün samt hochwertiger Bezugsqualität sorgt zusätzlich für einen optischen Genuss Ihrer Auszeit.

Mod. Arosa

 

Zeitlose Eleganz und schlichte Schönheit passen zu jedem Wohnambiente. Das Design schafft durch die seitliche Wangen und bestehende Bodenfreiheit ein interessantes Spannungsfeld zwischen Beständigkeit und Offenheit.

 

Mod. CL960

 

Das Design hält, was es augenscheinlich verspricht: pures Sitzvergnügen. Die Armlehnkissen wirken wie angegossen in ihrer maßgeschneiderten Verarbeitung. Kopf- und Hochglanzkufen sowie wählbare Sitztiefen und -höhen multiplizieren den individuellen Komfort um ein Vielfaches

Mod. Palio

 

Wo weniger Platz ist, kommt Palio ganz groß raus – als Raumkonzept für kleinere Wohneinheiten. Freiraum verschafft sich das Möbelprogramm ganz einfach selbst. Durch Bodenfreiheit (auf Wunsch), die den Raum luftig und transparent wirken lässt. Mit nur sage und schreibe 215 cm Länge für den Dreisitzer und 151 cm für den Zweisitzer. Und maximale Variabilität in der Ausstattung  mit zwei verschiedenen Sitzhöhen und Rückenhöhen, selbstverständlich in Kombination mit der höchstbequemen Sitz- und Rückenlehnmechanik.

Mod. CL500

 

Die CL 500 überführt als Designermöbel die Serie Classics in ein Spielfeld der Möglichkeiten. Unterschiedliche Füße, Kopfstützen, Kissenformen, Armlehnen und Sitzanbauten erlauben eine Wohninsel nach Maß. Mit einer Armlehne, die sich nach oben verbreitert, und den konisch zulaufenden Füßen ist das Ledersofa CL 500 eine Neuheit, die jedem modernen Wohnambiente einen Hauch Romantik verleiht.

Mod. CL 650

Die CL 650 überführt die Serie Classics in ein Spielfeld
der Möglichkeiten. Unterschiedliche Füße, Kopfstützen,
Kissenformen, Armlehnen und Sitzanbauten erlauben
eine Wohninsel nach Maß.

 

Mit einer Armlehne, die sich nach oben verbreitert, und
den konisch zulaufenden Füßen ist der CL 650 eine Neuheit,
die jedem modernen Wohnambiente einen Hauch
Romantik verleiht.

 

Mod. Porto

 

Die Akzentuierung der Kissenoptik ist ein Versprechen auf höchsten Sitzkomfort.
Diese Weichheit der Polsterung geht einher mit einer sehr feingliedrigen Linienführung, die sich in allen Elementen bis zur Perfektion zeigt. In allen Details - von den schlanken Füßen über die seitliche einklappbaren Armlehnen bis zur Rückenlehne - offenbart sich der Sinn für Leichtigkeit und Eleganz.


Designe aus Italien

Calia Italia

Mod. Cosmo

 

Die geschickten Hände der Handwerkermeister aus Matera haben ein Sofa mit sehr ausgewogenem Volumen geschaffen. Dies hat dem Modell eine gewisse Leichtigkeit geben. Auch der Komfort ist auf jeden Fall nicht zu übersehen.

Mit dem gemütlichen und geräumigen Sitze aus Polyurethanschaum und Memory-Schaum können Sie entspannte Momente genießen.


Exklusives aus der Schweiz

Es ist die unstillbare Freude am Gestalten, gepaart mit der vitalisierenden Symbiose aus Tradition und Innovation. Diese Faktoren bestimmen unser Handeln und Denken seit über acht Jahrzehnten.

Als Schweizer Familienunternehmen liegt uns traditionelle Handwerkskunst ganz besonders am Herzen. Höchste Qualität, ausgesucht erstklassige Materialien und Mitarbeiter, die vor Ort mit Leidenschaft nachhaltige Möbel produzieren: alles unverzichtbare Säulen der Artanova Switzerland Philosophie.

Was uns darüber hinaus antreibt, ist die Faszination, heute neue Trends zu setzen, die den Way of Life über viele Jahre beeinflussen.

Die enge Zusammenarbeit mit international renommierten Designern sowie der kreative Output der Artanova Design Group hat es immer wieder möglich gemacht, einmalige Möbel für einmalige Menschen zu kreieren.

Auf diesen Seiten haben wir für Sie die neuesten Modelle sowie die zeitlosen Klassiker der Artanova Switzerland Designedition zusammengestellt. Lassen Sie sich inspirieren, lassen Sie sich verzaubern, geniessen Sie Wohnobjekte mit Stil, Charme und atemberaubend schönem Design.

Viel Vergnügen wünscht Ihnen
Stéphanie Horst, CEO

Mod. Castelle II

Castell II besticht durch die gleichen Vorzüge wie sein Vorgänger, präsentiert sich jedoch aufgrund des bodenfreien Korpus deutlich luftiger. Eine kleine Änderung mit grosser Wirkung.


Mod. Thalia

 

Die neun olympischen Musen – unter ihnen auch THALIA – gelten in der griechischen Mythologie als Schutzgöttinnen der Künste und Inspirationsquelle der menschlichen Kreativität. Das gleichnamige ARTANOVA Wohnprogramm erweckt eben diese Kreativität generationenübergreifend und mit verblüffender Leichtigkeit. Grosszügige Wohnräume, kuschelige Rückzugsorte, gerade oder rund geschnittene Grundrisse: THALIA bietet für jede individuelle Gegebenheit die passende Lösung. Insbesondere das runde Segment (60º-Winkel) eröffnet viel Spielraum für spannende und ausgefallene Einrichtungsvariationen.

Stilprägend sind die weichen, runden Formen und die liebevollen Verarbeitungsdetails an den einzelnen Elementen. Die Armteile und der Rücken sind mit einer dezenten Paspel versehen. Diese verleiht dem gesamten Korpus eine beschwingte Leichtigkeit und akzentuiert das nach vorn leicht abgeschrägte Design der Armteile. Deren äussere Absteppungen unterstreichen zusätzlich die moderne Raffinesse von THALIA. Die losen Sitzkissen, ebenfalls durch einen eigenständigen Nahtverlauf veredelt, sind nach vorne leicht abgerundet und führen das Designkonzept des Wohnprogramms konsequent fort.

Auch die formvollendet reduzierten Füsse bestechen durch ihre ausgefallene Gestaltung. Sie sind in einer Chrom- und einer mit Leder bezogenen Version erhältlich. Passend zum Interieur der eigenen Wohnräume kann das Möbel in einer Stoff- oder Lederausführung bezogen werden, der Lederfuss und die Paspel sind jedoch in einer anderen Lederfarbe wählbar. So entstehen spannende Kombinationen für jeden Geschmack. Den Cocktailsessel des THALIA Programms gibt es darüber hinaus mit einem drehbaren Tellerfuss aus Chrom.

Für THALIA hat die Artanova Design Group noch weitere Wohnaccessoires gestaltet. Hockerpoufs in verschiedenen Variationen mit passenden Holztablaren und eine dunkel gebeizte, wunderschön gemaserte Armteilablage machen dem Namen des Programms alle Ehre: Sie inspirieren ihre Besitzer, kreativ zu wohnen, leben und relaxen.


Mod. Delphi

 

Grosszügigkeit und Bequemlichkeit - diese Attribute strahlt jede einzelne der zahlreichen Delphi-Varianten aus. Bei Sofa und Sessel haben Sie die Wahl zwischen zwei eleganten Fussformen, als Einzel- oder Doppelzylinder.

Design: Michael C. Brandis

 


Horst Sofas

Mod. Spiez

 

Ausziehbare Fussstütze, klappbare Armlehnen, bequeme Kopfstütze: Spiez ist ein Sofa mit Charakter und integrierter Relax-Garantie.


Mod. Evita

Selbstbewusst und funktional: Wer sein Zuhause mit Möbeln einrichten möchte, die auf den ersten Blick ein gestalterisches Statement pro Wohnkultur liefern, trifft mit Evita eine hervorragende Wahl. Nackenstützen und die verstellbaren Armteile gehören zur funktionalen Ausstattung selbstverständlich dazu.


Mod. Elan

Die grosszügigen losen Rückenkissen lassen auf den ersten Blick erkennen, dass stilvolle Gemütlichkeit bei Elan Trumpf ist. In Kombination mit einer verstellbaren Nackenstütze, der integrierten Fussstütze oder dem passenden Hocker steht den entspannten Stunden auf dem heimischen Sofa nichts mehr im Weg. Bei den Armteilen kann man zwischen zwei Varianten wählen: der stylish geradlinigen Ausführung und einer geschwungenen Version.


Mod. Avegno

Avegno ist ein wahrer Verwandlungskünstler mit vielen Extras. 
Hochklappbare Nackenkissen und Fussstützen machen aus diesem Sofaprogramm innerhalb weniger Sekunden eine Wohlfühloase.


Mod. Grimsel

Die Anmutung eines Raumes bestimmen, ohne aufdringlich zu wirken: 
Grimsel gelingt dies dank eines stilvoll zurückhaltenden Designs, das trotzdem Akzente zu setzen versteht. 


Polstergarnituren von Willi Schillig

Mod. Softy plus

Bequem loungen. »softy plus« zeichnet sich durch seine absolut gemütliche Verarbeitung aus. Der elegante Metallfuß ist in verschiedenen Farben erhältlich. Ein absoluter Wohntraum ergibt sich mit dem Megasofa in Kombination mit dem passenden Hocker. Gestalten Sie Ihre »softy plus«  flexibel durch frei platzierbare Seitenteilkissen. Für die Extraportion Komfort sorgt die optionale Kopfstützenverstellung.

Mod. woow2

Groß – größer – »woow«! Ganz bequem abhängen heißt es mit dieser tollen Schaukel-Liege. Die Kopfteilverstellung macht besonders bequemes Ruhen möglich. Außerdem ist hier sogar Platz für Zwei!


Polstergarnitur von Himolla

Mod. Trapez

 

Modernes 3-Sitzer Sofa im geschwungenen Design. Einzigartige Funktionalität mit integrierter Fusstütze.


Polstergarnitur von Koinor

Mod. Manson

Das Sofa-Programm, das alle Blicke auf sich zieht. Einzelsitze in Spitzkissenoptik, die seitlich bewegbar und um 360° drehbar sind, ruhen auf einem massiven Holzplateau. MANSON differenziert sich mit einer feinen und handwerklich aufwendig gearbeiteten Naht. Noch mehr Eigenständigkeit bekommt

MANSON durch die Möglichkeit zwei Farben und sogar Stoff und Leder miteinander zu kombinieren.

360° manuelle Drehbarkeit

seitlich verschieb- und verfahrbare Sitze

individuell verstellbare Armteile

Rückenverstellung sorgt für außergewöhnlichen Sitz- und Liegekomfort

Holzplateau in verschiedenen Massivhölzern oder Betonoptik wählbar

verschiedene Kufen zur Auswahl

auf Wunsch zweifarbige Fertigung

mit Kontrastfadenfarbe oder Ton-in Ton

 


Mod. Francis

Ob als Solist, als Ecksofa, ob mit ergänzender Hockerbank oder als super-bequeme Liegenkombi: FRANCIS ist der beruhigende Kontrast zur alltäglichen Hektik und wird zu Ihrer ganz privaten Oase der Ruhe und Entspannung. Individuell verstellbare Armteile Rücken- und separate Kopfteilverstellung sorgen für außergewöhnlichen Sitz- und Liegekomfortelegant Geschwungene Kufen verleihen dem Sofa eine schwerelose Leichtigkeit


Polstergruppe von Violetta